Montag, 11. August 2014

Erbsencreme mit Eiern und Makrele

Sahnige Erbsencreme mit gekochten Eiern und Makrele

Crema di Piselli con uova e sgombro


 
Zutaten für 4 Personen:
1 Bund Frühlingszwiebeln
Estragon
Olivenöl Gold der Maremma pur
Butter
1 kg TK- Erbsen
250 ml Sahne
8 Eier
Makrele aus der Dose
Parmesan

Zubereitung:
Die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden, den Estragon grob hacken. Beides in einem Topf
in Olivenöl und Butter anbraten. Die gefrorenen Erbsen zugeben und mit Wasser aufgießen bis die Erbsen bedeckt sind, 10 min bei mittler Hitze kochen.

In der Zwischenzeit die Eier weich kochen, abschrecken und pellen.

Die Erbsen pürieren und die Sahne zugeben, kurz aufkochen, die Hitze reduzieren und köcheln bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Erbsencreme mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Eiern, in Stücke geschnittener Makrele, Parmesanspänen und Olivenöl Gold der Maremma servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jegliche Form von Werbung wird sofort gelöscht!

Printfriendly