Freitag, 22. Januar 2016

Polenta - Türmchen

Ein wunderschönes Gericht, dass bei euren Gäste Eindruck hinterlässt. Einfach zuzubereiten und köstlich im Geschmack.

Polenta- Türmchen

Torre di polenta



Zutaten für 4 Personen:
Etwa 500g Polenta (Instant)
Etwa 1L Wasser
8 Scheiben Putenbrustaufschnitt in dicken Scheiben
4 Scheiben Bacon
Gemischte Kräuter (z.B. Fenchelkraut, Petersilie, Schnittlauch)
200g Ricotta
1 TL Sesamsaat
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
In einem antihaftbeschichteten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Polenta unter ständigem Rühren hinzufügen und kochen bis sie fest wird, dabei ständig umrühren. Olivenöl Gold der Maremma zugeben, damit die Polenta sich besser vom Rand löst.

Auf ein Holzbrett schütten und etwa 2cm dick ausstreichen, abkühlen lassen.

Die Putenbrust in Olivenöl Gold der Maremma einige Sekunden von beiden Seiten anbraten, in breiten Streifen schneiden. Die Artischocken aus dem Glas nehmen und abtropfen lassen, mit der Ricotta pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus der Polenta vier Quadrate mit 15-20cm Seitenlänge schneiden. Aus der Mitte jedes Quadrates vorsichtig einen Kreis austechen, er etwas kleiner ist als das Quadrat. Kreis zur Seite legen. Das Quadrat mit dem großen Loch auf einen Teller geben und mit der Artischockencreme füllen. Die Putenbrustscheiben so darauf verteilen, dass sie über den Rand des Quadrates reichen. Kräuter grob hacken und etwas auf der Putenbrust verteilen. Mit dem Kreis aus Polenta abdecken, die Sesamsaat darauf streuen.

Bacon kurz in der Pfanne ohne Fett anbraten und wellenförmig auf einen Zahnstocher spießen, auf den Polentakreis stecken. Mit restlichen Kräutern, etwas Pfeffer und etwas Olivenöl Gold der Maremma servieren.

Die Polenta könnt ihr auch mit Brühe zubereiten, um ihr mehr Geschmack zu verleihen. Hier findet ihr unser Rezept für selbstgemachtes Brühepulver.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jegliche Form von Werbung wird sofort gelöscht!

Printfriendly