Donnerstag, 7. April 2016

Gefüllte gegrillte Paprika

Ideal als kleiner Leckerbissen zwischendurch, mediterrane Vorspeise oder Beilage beim Grillen. Diese gefüllten Paprikaschiffchen sind schnell zubereitet und schmecken fantastisch. 

Gefüllte gegrillte Paprika



Zutaten:
Gegrillte Paprika in Olivenöl
Avocado
Salz, Pfeffer
Oregano
Kirschtomaten (nach Geschmack)

Zubereitung:
Die Paprikastücken abtropfen lassen, die großen Stücke zum Füllen bereiten legen und auf der Oberfläche mit Küchenpapier trockentupfen. Die kleinen Stücke in Streifen schneiden.

Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Mit einer Gabel zu
Brei verarbeiten und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Avocado- Creme in die Paprikaschoten füllen und mit den Paprikastreifen belegen. Auf Tellern zusammen mit Kirschtomaten anrichten.

Alternativ könnt ihr viele verschiedene Füllungen herstellen, wie Kräuterquark oder Frischkäsecremes. Statt die kleine Stücke in Streifen zu schneiden, könnt ihr sie auch fein würfeln und mit der Creme vermischen.

Die Paprika von der Firma Pugliese wachsen in der sonnigen Region Apulien (Puglia) im Süden Italiens und werden dort verarbeitet und mit besten Zutaten abgefüllt. Sie schmecken mild und fruchtig und haben ein angenehmes Röstaroma. Sie eignen sich für viele Zubereitungen, schmecken aber auch pur köstlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jegliche Form von Werbung wird sofort gelöscht!

Printfriendly